Kurswochenende März 2017 Eddy Willems

Ein gelungenes Wochenende im Sinne der klassischen Reiterei. Eddy Willems hat eine sehr ruhige, angenehme Art seinen Reitunterricht zu gestalten. In der ersten Reitstunde verschafft sich Eddy einen Überblick, sehr individuell und an Reiter und Pferd angepasst, werden sehr hartnäckig Korrekturen vorgenommen.

Eddy ist es sehr wichtig, dass der Reiter seine Inputs versucht umzusetzen, dabei ist der Versuch der Umsetzung wichtig und erst in zweiter Linie der Erfolg. Der Kursteilnehmer sollte sich auf den Unterricht einlassen.

Präzise und korrekt ausgeführte Übungen, wie Seitengänge und Hilfgebung kann er unermüdlich fordern und korrigieren, solange bis eine Verbesserung und das Bemühen ersichtlich ist. Genaues Reiten von Linien wie Diagonalen, Zirkel, Viertellinien und das Geraderichten sind seine Prioritäten. Unterrichtet wird mit Headset.

Trotz all der Herausforderungen für Reiter und Pferd kommt sein natürlicher belgischer Humor, unterlegt mit französischen Akzent, auf gar keinen Fall zu kurz. Dies ergibt ein fröhliches, lehrreiches Wochenende mit vielen reiterlichen Inputs.

Wir freuen uns auf den nächsten Kurs im Mai 2017.
(Beitrag von Ursula Kasinger)